Video Poker – Poker am Spielautomaten

Vier Würfelpoker Würfel fallen aus dem BecherVier Würfelpoker Würfel fallen aus dem Becher

Viele Spieler konzentrieren sich in Online-Casinos vor allem auf einen Casino Bonus ohne Einzahlung. Dabei gibt es aber auch eine ganze Reihe von tollen anderen Angeboten und Spielen. Ein Spiel, das immer beliebter wird, ist Video-Poker, das es inzwischen in vielen Online-Casinos gibt.

Was ist Video Poker?

Video-Poker ist ein Casinospiel, das auf den grundsätzlichen Poker-Regeln basiert. Allerdings wird das Spiel auf einer computergesteuerten Konsole, die einem Spielautomaten ähnelt, gespielt. Das Ziel des Spiels ist es, das beste Pokerblatt aus fünf Karten zu bilden.

Zu Beginn des Spiels erhalten alle Spieler fünf Karten und machen einen Einsatz. Jeder Spieler hat dann die Möglichkeit eine Karte abzulegen und durch eine andere neue Karte zu ersetzen. Mit dem Ersetzen der Karte hofft man darauf, sein Blatt zu verbessern. Das Blatt wird am Ende jeder Runde vom Computer ausgewertet und die Gewinne werden entsprechend ausgezahlt.

Man kann eine Reihe verschiedener Versionen von Video-Poker finden. Das Spiel gibt es sowohl in Online-Casinos als auch in landbasierten Casinos. Spieler schätzen das Spiel besonders für den relativ geringen Hausvorteil und die erhöhten Gewinnchancen. Natürlich basieren Gewinne aber auf dem Zufallsprinzip und können nicht beeinflusst werden.


Wo kann man Video Poker spielen?

Video-Poker wird in vielen verschiedenen Casinos angeboten, darunter auch in einer Reihe landbasierten Casinos. In landbasierten Casinos findet man Video-Poker in der Regel im Bereich der Spielautomaten. Auf dem Bildschirm werden die Karten angezeigt und die Spieler können dann ihre Auswahl treffen.

In diversen Online-Casinos gibt es ebenfalls eine Reihe von Möglichkeiten Video-Poker zu spielen. Viele Online-Casinos bieten einige verschiedene Versionen von Video-Poker, darunter sind bspw. Jacks or Better, Joker Poker oder Deuces Wild. Welche Varianten genau es gibt, kommt auf das gewählte Online-Casino an.

Die meisten Online-Casinos bieten die Möglichkeit mobil oder über die Desktop-Version zu spielen. In einigen Online-Casinos gibt es eine App, die man über die Webseite herunterladen kann. Mobil kann man mit einer stabilen Internetverbindung über mobile Geräte wie Tablet oder Smartphone spielen.

Beim Spielen sollte man immer beachten, dass nicht alle Spiele in allen Ländern erlaubt und verfügbar sind. Bevor man sich in einem Online-Casino registriert und einzahlt, sollte man außerdem die Bestimmungen und AGB des Casinos lesen.


Wie kann man Video-Poker spielen?

In den meisten Fällen muss man sich in einem Online-Casino registrieren und eine Einzahlung tätigen. Nur selten kann man kostenlos im Online-Casino spielen.

Bevor man sich für ein Online-Casino entscheidet, sollte man sich vergewissern, dass es diverse Möglichkeiten gibt Video-Poker zu spielen.

Um damit zu beginnen Video-Poker zu spielen, kann man diesen Schritten folgen:

  1. Wählen Sie einen Video-Poker-Automaten, an dem Sie spielen wollen. Es gibt eine Menge verschiedener Varianten von Video-Poker, beachten Sie dabei die individuellen Regeln und Gewinnlinien.
  2. Platzieren Sie Ihren Einsatz. Die meisten Video-Poker-Automaten haben einen „Bet“-Button, sodass man den Einsatz individuell für jede Runde anpassen kann.
  3. Mit dem „Deal“-Button kann man seine ersten 5 Karten erhalten.
  4. Man muss sich entscheiden, welche Karten man behalten und welche man austauschen will. Die Karten, die man austauschen will, muss man mit neuen Karten ersetzen.
  5. Anschließend muss man auf den „Draw“-Button klicken, sodass die abgeworfene Karte ersetzt werde kann.
  6. Das Spiel wird ausgewertet und man erhält seine Gewinne, je nachdem wie die Runde ausgegangen ist.

Die Regeln und der Spielablauf von Video-Poker können variieren, je nachdem welche Variante man spielt. Bevor man ein Spiel beginnt, sollte man sich immer mit den Regeln vertraut machen.


Warum ist Video-Poker so beliebt?

Video-Poker verbindet zwei Dinge, die Spieler im Casino besonders schätzen. Zum einen bietet Video-Poker die Aufregung eines Spielautomaten und zum anderen strategische Elemente eines Pokerspiels. Anders als bei klassischen Slots können Spieler aber aktiv in das Spiel eingreifen und den Verlauf mitbestimmen, das gibt Spielern das Gefühl, das Spiel kontrollieren zu können.

Das sind einige Gründe, warum sich Video-Poker lohnt:

  • Video-Poker kann man einfach und schnell lernen. Die Regeln für Video-Poker sind sehr einfach und es braucht keine Erfahrung.
  • Video-Poker hat einen niedrigen Hausvorteil im Vergleich zu vielen anderen Spielen. Das bedeutet, dass Spieler eine höhere Chance haben zu gewinnen.
  • Video-Poker ist vielseitig und bietet eine Menge verschiedener Varianten. Alle Varianten haben eigene Regeln und Spielabläufe, sowie diverse Gewinnlinien und -möglichkeiten. Dadurch bleibt das Spiel spannend und aufregend für alle Spieler.
  • Video-Poker ist in fast allen Casinos verfügbar, online und landbasiert. Einige Spiele kann man nicht so leicht finden, das gilt aber nicht für Video-Poker. Video-Poker ist sehr einfach nutzbar für alle Spieler.
  • Video-Poker bietet die Chance hohe Gewinne zu verbuchen. Wer bei Video-Poker Glück hat, kann hohe Gewinne erzielen und einen Royal Flush oder ähnliches landen.

Insgesamt kombiniert Video-Poker eine Reihe von beliebten Elementen. Das Spiel bietet Spielern eine Kombination aus hohen Gewinnmöglichkeiten, Einfachheit und Strategie.


Was sollte man beim Spielen von Video-Poker beachten?

Bevor man im Online-Casino spielt, sollte man sich immer mit den verschiedenen Spielen und Möglichkeiten vertraut machen. Video-Poker ist kein kompliziertes Spiel, trotzdem sollte man sich über die Regeln und Strategien im Klaren sein. Natürlich kann man sich einige Strategien ansehen, so kann das Spielen leichter fallen und evtl. gibt es insgesamt weniger Verluste.

Nicht nur für Anfänger macht es Sinn ein realistisches Budget festzulegen. Dazu gehört auch, dass man keinen Verlusten nachjagen sollte oder den Versuch starten sollte, Verluste auszugleichen. Auch wenn man nichts gewinnt, sollte man sich an das Budget halten und nicht später doch mehr ausgeben.

Bevor man Video-Poker spielt, macht es Sinn sich mit den grundlegenden Poker-Regeln auseinander zu setzen. Auf vielen Webseiten kann man eine Menge Anleitungen zu Poker finden. Sicherlich muss man nicht alle Poker-Einzelheiten wissen, allerdings lohnt es sich, die verschiedenen Kartenwerte und möglichen Kombinationen zu kennen, da sich diese nicht von denen beim Video-Poker unterscheiden.

In erster Linie sollte man darauf achten, einen passenden Casino-Anbieter zu wählen. Um Hilfe dabei zu bekommen, gibt es eine Reihe von Ratgebern im Internet, die bei der Entscheidung helfen können.

Lesen Sie hier noch weitere spannende Texte zum Thema Casino:

Menu